Impressionen von "Hospiz macht Schule" 2016

Fotoimpressionen von Hospiz macht Schule 2016 in der Paul-Maar-Grundschule Hiddenhausen

 

Jeden Morgen wird zu Beginn das Lied „Der Himmel geht über allen auf“ gesungen, wobei ein gemeinsam geknüpftes Band weiter gereicht wird.
Am ersten Tag steht das Thema Wandlung Was verändert sich alles im Leben? Wie verändern wir uns?
Der zweite Tag steht unter dem Thema Krankheit: Die Kinder sammeln Krankheiten, die sie dann pantomimisch darstellen ...
... anschließend kommen zwei Krankenschwestern zu Besuch, um die Fragen zu beantworten, die die Kinder sich zuvor überlegt haben.
Kleingruppenarbeit am 3. Tag:
Die Aufgaben des Bestatters werden gesammelt.
Danach malen die Kinder ihre Vorstellungen, was nach dem Tod mit der Seele geschieht.
Bilder von Jenseitsvorstellungen
Thema Trauer am 4. Tag: Mit Fingerfarben Gefühle malen ...
... und gemeinsames Betrachten der Bilder.
Anschließend werden Blumentöpfe bemalt und mit einer Bohnenranke bepflanzt.
Wie eine Trauernde muss diese lernen, sich neu zu verwurzeln und bekommt eine Stütze zum Anlehnen.
Am 5. Tag geht es um das Thema Trost. Hier überlegen die Kinder sich, wem sie einen Trostbrief schreiben und wie man einen Menschen trösten kann.
Dann bereiten die Kinder eine Präsentation für die Eltern vor, ...
... die nachmittags im Rahmen eines kleinen Festes die Woche abschließt.