Weihnachtsessen mit der Trauergruppe

Das gemeinsame Essengehen kurz vor Weihnachten ist inzwischen schon Tradition geworden. Denn die Beteiligten an der Trauergruppe sind durch ihre regelmäßigen Treffen spürbar zusammen gewachsen, und manche treffen sich auch zwischen den Gruppenabenden. Diese finden statt,  um Erfahrungen im Umgang mit ihrer Trauer auszutauschen, und helfen den Trauernden, ihren Weg durch eine schwere Zeit zu finden. Und dann darf es zwischendurch auch mal locker und fröhlich sein.